Im Finale der Ostthüringer Einzelmeisterschaften der Jungen am 19.11.2016 in der Mehrzweckhalle in Harpersdorf standen sich Felix Giesert (USV Jena) und Florian Klaus (VfL) gegenüber. Bereits nach den ersten beiden Sätzen schien der Sieger Giesert schon fest zu stehen. Doch Florian gab sich keineswegs geschlagen und konnte die nächsten beiden Sätze für sich verbuchen. Im entscheidenden 5. Satz lag Florian bereits 4:10 zurück, doch er mobilisierte jegliche Kräfte und schaffte 6 Punkte in Folge!!!

Wahnsinn, nun stand es 10:10.
Die Spannung in der Halle war kaum zu greifen, doch letztendlich war die Schlägerkante ausschlaggebend, sodass Florian in der Verlängerung 11:13 verlor.

Schade!