Bei den Landesmeisterschaften der Nachwuchsaltersklassen in Bad Blankenburg am 13. Und 14.12.2014 konnten unsere Nachwuchsakteure gleich 4 Medaillen mit nach Hause bringen.

Am Samstag war Sarah Uecker in der Altersklasse Schülerinnen A gleich zweimal erfolgreich. Im Doppel konnte sie mit Michelle Gürth (Post SV Zeulenroda), den 3. Platz erreichen.

Noch besser lief es im Einzel, ohne Satzverlust zog Sarah ins Halbfinale ein. Doch jetzt wartete die Favoritin Katharina Bondarenko-Getz. Nach einem unglaublichen Match über 5 Sätze, schaffte es letztendlich Sarah ins Finale einzuziehen. Hier traf sie auf Margarita Tischenko, in einem engen Match führte Sarah bereits 2:0. Doch dann ließen die Kräfte ein wenig nach und ihre Gegnerin legte noch einmal zu. Am Ende stand es 2:3 und Sarah ging mit Silber nach Hause.

Björn Leeker konnte seine Gruppe überwinden und schied im Achtelfinale gegen einen starken Lukas Hoffmann aus.

Für Sven-Georg Müller, Tim Schneider und Florian Klaus galt es erstmal weitere Erfahrungen auf Landesebene zu sammeln.

Am Sonntag war dann die Jugend dran, mit Niclas Paczulla und Sarah Uecker stellte der VfL 2 Teilnehmer.

Niclas schaffte an der Seite von Willy Wu (USV Jena), einen guten 3. Platz im Doppel und holte somit Bronze. Im Einzel lief es sehr unglücklich, mit einem Spielverhältnis von 2:1 schied er nur aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses als 3. aus.

Sarah kam aus der Gruppe ungeschlagen heraus und traf dann im Achtelfinale auf die sehr unangenehme zu spielende Anna Wiegand. Dies machte sich auch sehr schnell bemerkbar und somit verlor sie 1:3.

Im Doppel gab sie an der Seite von Emely Machalett (TTC Gräfenroda) dann kein Spiel mehr ab und wurde somit überragend erstmals Landesmeisterin.

2014-12-13_LEM_...
2014-12-13_LEM_maedchen-doppel 2014-12-13_LEM_maedchen-doppel
2014-12-13_LEM_...
2014-12-13_LEM_schuelerinnen-a-einzel 2014-12-13_LEM_schuelerinnen-a-einzel
2014-12-13_schu...
2014-12-13_schuelerinnen-a-doppel 2014-12-13_schuelerinnen-a-doppel

Bei den Mädchen ging Sarah Uecker als beste Ostthüringens hervor

Die Sporthalle Walter Pesek in Altenburg-Nord war in diesem Jahr Austragungsstätte aller Ostthüringer Einzelmeisterschaften der Mädchen und Jungen im Tischtennis. Insgesamt begegneten sich knapp 200 Talente aus 36 Nachwuchsvereinen. Mit über 30 Teilnehmern war die Region Gera in der Skatstadt vertreten und konnte dabei 18 Medaillenplätze erkämpfen.

Am 08.01.2015 findet eine erweiterte Abteilungsleitersitzung statt. 

Zwei Wochen später werden an gleicher Stelle die Abteilungswahlen durchgeführt.

Vom 31.10. bis 02.11.2014 waren fünf Sportfreunde des VfL 1990 Gera e.V. beim Trainingskurs in Erdmannsdorf (nahe Chemnitz): Susanne Sieper, Thomas Launer, Oliver Fröhlich, Horst Zyrus, Holger Theil sowie Matthias Bräuner als Begleitperson.