VfL 1990 Gera I - Post SV Zeulenroda II 9:5

Am 2. Spieltag der noch jungen Rückrunde konnte die 1. Herrenmannschaft zum ersten Mal Siegesluft schnuppern.

Beim Heimspiel am 14.1.2017, hieß der Gast Post SV Zeulenroda II. Zeulenroda spielte mit Grüner, Müller J., Heß, Pinks, Vieweg und Herrmann. Wir hielten mit Paczulla, Prausa, Schneider, Mohrmann, Klaus und Müller S. dagegen. Nach den Doppeln stand es aus Geraer Sicht 1:2. Im Anschluss konnten jedoch Paczulla, Prausa, Schneider und Klaus, trotz einer Niederlage, eine 5:3 Führung herstellen. Hervorzuheben ist bei den Gästen Moritz Heß, mit teils spektakulären Ballwechseln. Eine geschlossene Mannschaftsleistung trug zu diesem wichtigen Erfolg bei, sodass im Endeffekt ein 9 zu 5 Sieg ergattert werden konnte.

Punkte für Gera I:

  • Klaus (2,5)
  • Paczulla (2)
  • Prausa (2)
  • Schneider (1,5)
  • Mohrmann (1)

Punkte fur Zeulenroda II:

  • Heß (2,5)
  • Vieweg (1,5)
  • Grüner (0,5)
  • Pinks (0,5)

Im Finale der Ostthüringer Einzelmeisterschaften der Jungen am 19.11.2016 in der Mehrzweckhalle in Harpersdorf standen sich Felix Giesert (USV Jena) und Florian Klaus (VfL) gegenüber. Bereits nach den ersten beiden Sätzen schien der Sieger Giesert schon fest zu stehen. Doch Florian gab sich keineswegs geschlagen und konnte die nächsten beiden Sätze für sich verbuchen. Im entscheidenden 5. Satz lag Florian bereits 4:10 zurück, doch er mobilisierte jegliche Kräfte und schaffte 6 Punkte in Folge!!!

Wahnsinn, nun stand es 10:10.
Die Spannung in der Halle war kaum zu greifen, doch letztendlich war die Schlägerkante ausschlaggebend, sodass Florian in der Verlängerung 11:13 verlor.

Schade!

Eric und Sammy holen sich im Doppel die Silbermedaille!

Eric scheitert im Halbfinale und belegt den dritten Platz!

Sammy verliert im Viertelfinale gegen den gleichen Spieler und wird 5.

 

Die Hausaufgabe findet hier.

   

  

                                                                                         Zum Video

 

 

 

Dieses Jahr fanden die Vereinsmeisterschaften des Nachwuchses am 18. Juni 2016 statt. Ausrichter war, wie letztes Jahr, der Förderverein VfL 1990 Gera – Tischtennis.

Seit Langem wurde wieder ein Wettkampf in der Gruppe der Schülerinnen ausgetragen. Mit Eifer und guten Talenten ermittelten die Mädchen ihre Siegerin, die Laura Schiffhorst hieß. 

Die „Großen“ nahmen die „Kleinen“ in Punkto Regeln an die Hand, sodass sich der Nachwuchs sehr diszipliniert zeigte. Die zahlreich erschienen Eltern feuerten ihre Kinder eifrig an. Am Vormittag siegte bei den Schülern C Sammy-Ray Böröcz. Im Weiteren siegte bei den Schülern A im Finale Florian Klaus. Am Nachmittag komplettierte die Jugend den Wettkampftag. Bei spannenden Spielen und
sehr guten gezeigten Leistungen konnte am Ende Florian Klaus erneut den begehrten Pokal entgegen nehmen.

Für die Verpflegung sagen wir ein herzliches Dankeschön an Antje Neitz, die u.a. mit selbstgebackenen Waffeln unsere Gaumen verwöhnte. Die Turnierleitung übernahm, in bewährter Weise, Melanie und Sebastian Langer sowie Oberschiedsrichter Kevin Klauke. Auch hierfür ein herzliches Dankeschön.

Die Bilder von den Nachwuchsmeisterschaften sind jetzt online und wurden von Jürgen Klaus zur Verfügung gestellt.