• Sarah Uecker - 2. Platz im Einzel Schülerinnen A
  • Sarah Uecker - 1. Platz im Doppel Schülerinnen A
  • Niclas Paczulla - 2. Platz im Einzel Schüler A
  • Niclas Paczulla/Paul Gebhardt - 3. Platz im Doppel Schüler A
Schüler Schülerinnen
Einzel
  1. Lukas Lautsch (TSV Eisenberg) geb. 19.07.2002
  2. Felix Giesert (SV Schott Jena) geb. 21.08.2002
  3. Leo Lement (SU Lok/Motor Altenburg) geb. 06.12.2001
    Hannes Lement (SU Lok/Motor Altenburg) geb. 06.12.2001
  1. Lene Hemmann (SG Braunichswalde) geb. 09.04.2001
  2. Isabell Krähmann (Post SV Zeulenroda) geb. 17.06.2002
  3. Laura Koch (SV Großstöbnitz 90) geb. 25.10.2001
    Lea Hoffmann (SV Aufbau Altenburg) geb. 10.08.2001
Doppel
  1. F. Giesert/F. Klaus (SV Schott Jena/VfL Gera)
  2. L. Lement/H. Lement (SU Lok/Motor Altenburg)
  3. L. Lautsch/A. Obenauf (TSV Eisenberg/Post SV Gera)
    N. Sell/J. Jahn (VfL 1990 Gera)
  1. L. Hoffmann/L. Hemmann (SV Aufbau Abg./SG Braunichsw.)
  2. I. Krähmann/G. Gebhardt (Post SV ZR/VfL 1990 Gera)
  3. A. Renner/L. Koch (SV 90 Großstöbnitz) J.v. Frankenberg/J. Schneider (VfL 1990 Gera)
Termin Samstag, den 03.12.2011 um 9.00 Uhr
Auslosung Samstag, den 03.12.2011 um 8.45 Uhr
Spielberechtigung Alle ordentlichen Mitglieder (18 Jahre und älter), Jugendspieler und eingeladene ehemaligen Spieler des VfL 1990 Gera.

Ausschreibung zum 7.TT-Weihnachtsturnier des VfL 1990 Gera 2011

Tagesordnungspunkte

  1. Weihnachtsturnier
  2. Weihnachtsfeier
  3. Aufnahme von Matthias Drobny in die Abteilungsleitung
  4. Aufgabenverteilung in der Abteilung TT
  5. Stand Finanzen 2011
  6. Einträge in die Hallenbücher
  7. Materialzustand
  8. Aufgaben Kinderbetreuung
  9. Sonstiges

Protokoll zur erweiterten Leitungssitzung der Abteilung TT am 26.10.2011 in der Gaststätte Rübezahl

Über 60 Schüler und Jugendiche kämpften bei den Kreis-Einzelmeisterschaften im Tischtennis um die Medaillenränge und Qualifikationsplätze zur Teilnahme an den Ostthüringer Titelkämpfen. Fast zwei Drittel heimsten dabei die Youngster des VfL 1990 ein.

Als jüngstes Talent konnte sich von diesen erstmalig Niclas Sell entpuppen. "Mein Onkel hat mich für das Tischtennisspielen begeistert, mit dem ich in der Freizeit viele Stunden an der Platte verbracht habe. Ich gehe in die Klasse 5a der Otto-Dix-Schule und von daher habe ich den Weg zum VfL 1990 gefunden, dem mehrere Tage in der Woche unsere Turnhalle als Wettkampf- und Trainingsstätte zur Verfügung steht. Vor einem Jahr erst habe ich mich deshalb bei diesem Verein angemeldet", so der Zehnjährige. Er hat schließlich mit dazu beigetragen dass dieser in allen vier Einzelklassements die Sieger gestellt hat.